Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Projekt Straßenbahnausbau wird umgesetzt. Ab dem 26. September 2018 beginnen die Bauarbeiten des 1.TBA, inklusive der Erneuerung der Steinbachverrohrung unter der Kreuzung Naumburger Straße, Am Steinbach und Rautalstraße.

 

Das Thema Straßenbahnausbau ab der Haltestelle Naumburger Straße und der Ausbau bis in die Wohngebiete Himmelreich und Drösel, wird uns in den kommenden Jahren stets begleiten. Interessierte Bürger aus den Ortsteilen Jena-Nord, Jena-Löbstedt und Jena-Zwätzen können sich über diese Homepage oder den Blog der Stadt Jena zum derzeitigen Stand des Bauvorhabens informieren.

 

Unter dem nachfolgenden Link können die Bürger und Bürgerinnen der Ortsteile Jena-Löbstedt, Jena-Zwätzen und Jena-Nord aktuelle Informationen zum geplanten Straßenbahnausbau abrufen:

- https://blog.jena.de/straba/

 

Die Anlieger an der Naumburger Straße haben von der Stadtverwaltung Jena, die ersten Informationsschreiben zur Berechnung und Höhe der Straßenausbaubeiträge, auf Grundlage ihrer Grundstücksgröße und der angrenzenden Seite zur Straße, erhalten.

Die Höhe der Straßenausbeiträge bewegen sich in der Größenordnung von 2.000 Euro bis 6.000 Euro für die privaten Grundstückseigentümer. Das Landwirtschaftliche Institut liegt bei ca. 150.000 Euro bis 300.000 Euro.

 

Die OTZ kommentiert die Informationsveranstaltung der Stadt am 23. November 2015 wie folgt:

- "Gegenwind für Straßenbahn ins Himmelreich" - Artikel aus der OTZ vom 24.11.2015

- http://ortsteil-loebstedt.de/data/documents/20151125-straba-himmelreich-gegenwind.jpg